venerdì 10 marzo 2017

Der Mann mit dem goldenen Pinsel/L'uomo dal pennello d'oro By Franz Marischka Germany/Italy 1969

Der Mann mit dem goldenen Pinsel

Trama

Il protagonista è Arcibaldo Spatafora, pittore dilettante e senza genio. Riesce a farsi organizzare una mostra che, data l'originalità dei soggetti, ha un certo successo.

Critica

"Commediaccia grassoccia italo-tedesca scritta senza estro né gusto" si legge ne "il MORANDINI 2008" di Laura, Luisa e Morando Morandini.



Der Mann mit dem goldenen Pinsel ist ein deutsch-italienischer Erotikfilm aus dem Jahre 1969 von Franz Marischka.

Handlung

München, Ende der 1960er Jahre. Der nur mäßig talentierte, junge Maler Archie ist soeben aus Paris heimgelehrt, um im Münchner Künstler- und Bohèmienviertel Schwabing sein Glück zu versuchen. Doch auch in seinem Leben ist die (Mal-)Kunst zumeist eine brotlose, und die ausgiebigen Sexabenteuer mit seiner Freundin Hong-Kong, die in schönster Regelmäßigkeit als Nacktmodell vor seiner Leinwand posiert, machen einen auf die Dauer auch nicht satt. Da kommt es fast einem Wunder gleich, als Archies alter Kumpel Egon den Kontakt zu einem Kunsthändler und Galeristen herstellt, der ihm ein ordentliches Auskommen verspricht, sollte Archie ihm dessen nervtötende Freundin Luisa abnehmen. Luisa ist anstrengend und verlangt viel Aufmerksamkeit, im Gegenzug ist der Galerist bereit, Archies malerischen Ergüsse in seinen Ausstellungen zu präsentieren.
Um dem Bohemien und Künstlerhippie diesen Deal schmackhaft zu machen, sagt der Kunsthändler Archie auch noch ein festes Monatsgehalt zu. Der Maler schlägt damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Er muss sich fortan nicht mehr um regelmäßige Einkünfte Sorgen machen, und er hat gleich zwei hübsche, junge Frauen, die er sexuell beglücken kann. Aufgrund Archies Art, seine Werke so zu malen, wie Gott ihn schuf, und dabei auch mal sein bestes Stück, seinen „goldenen Pinsel“, wie der Filmtitel verrät, sinnbringend einzusetzen, kommt es prompt zu einem Ausstellungsskandal der nackten Tatsachen, und Archie erhält von der Presse den Spitznamen „Der Mann mit dem goldenen Pinsel“ verabreicht. Plötzlich ist der Hungerkünstler gefragt wie nie, die Kundschaft reißt sich um seine Bilder und er feiert Partys wie im Rausch, bei der er sich gleich auch noch ein drittes Mädel, die hübsche kleine Cellistin Brunhilde unter den Nagel reißt.

Produktionsnotizen

Der Mann mit dem goldenen Pinsel entstand im Frühjahr 1969, passierte die FSK-Prüfung am 1. Juli 1969 und wurde am 4. Juli 1969 uraufgeführt.
Hans Zehetner entwarf die Filmbauten. Heinz Pollak hatte die Produktionsleitung.

Kritik

Im Lexikon des Internationalen Films heißt es: „Episödchen um einen Maler, der die Gesellschaft auf den Arm nimmt. Witzloser Klamauk mit permanenten Nackt-Einlagen.“



  • Edwige Fenech plays the girlfriend of beatnik-hippy artist Archie (Willi Colombini). Throughout the film Edwige is either having her body painted during a hippy party, posing naked for Archie or seducing other men. All is not fun and games for Edwige though after another hippy girl (Marcella Michelangeli) has her eyes on Archie
    - Written by Ørnås
The self-styled anarchist Archibaldo Spadafora (Willi Colombini) is a failure as an artist, having never sold a painting. Instead, he spends his time partying with his counter-culture followers and romping in the hay with his girl de jour, Gioia (Edwige Fenech).

But in a moment of serendipity, he discovers a new art form that catches the eye of a local art dealer named Max Laponi. In exchange for taking his insatiable girlfriend, Luiza (Marcella Michelaneli), Laponi agrees to hold an exhibition of Archis latest creations.

Tossing principles to the wind, Spadafora shamelessly panders to the snobbery of the elitist art world, and makes a fortune! After throwing a wild party in celebration of his newfound success, Archi drops out of sight with his latest muse, Brunhilde (Alexandra Marischka) to pursue a new avenue in painting.

Needless to say, his entrepreneurial manager Eros (Rainer Basedow) and greedy landlady Isabela (Ellen Umlauf) are rather put out by his irresponsibility! [Refers to Italian language release, L'Uomo dal Pennello D'Oro] 










L'Uomo Dal Pennello D'Oro • Franz Marischka (Ger-Italy 1969 ...

 

 
 
https://www.youtube.com/watch?v=0lWdh_6rSjo
12 lug 2013 - Caricato da 77kloz
"L'Uomo Dal Pennello D'Oro" aka "Der Mann Mit Dem Goldenen Pinsel" aka "Let It All Hang Out ...  Titolo originale

Del Mann mit dem goldenen Pinsel
Paese di produzione Germania
Anno 1969
Durata 85 min
Colore colore
Audio sonoro
Genere commedia, erotico
Regia Franz Marischka
Soggetto Claudio Rainis, Horst Hachler
Sceneggiatura Claudio Rainis, Horst Hachler
Casa di produzione Parnass Hape
Fotografia Klaus Werner
Montaggio Fedora Zincone
Musiche Raimund Rosenberger
Scenografia Hans Zehetner
Costumi Blanda
Interpreti e personaggi
  • Willy Colombini: Archie
  • Marcella Michelangeli: Luisa
  • Edwige Fenech: Hong-Kong
  • Rainer Basedow: Egon
  • Gigi Bonos:
  • Alexandra Marischka:
  • Calisto Calisti:
  • Enzo Monteduro:
  • Rolf Eden:
 

Nessun commento:

Posta un commento